Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 30. Mai 2018, 10:43

Ist der 8100 für mich geeignet?

Guten Morgen zusammen,
ich bin gerade dabei umzuziehen und spiele nun mit dem Gedanken im neuen Haus keine rein klassische Satanlage mehr zu installieren, sondern eine Sat over IP / Sat2IP / Sat<IP oder wie auch immer man es nennen will ;-)
Nun klingt auf dem Papier der Xoro 8100 nach dem bestausgestatteten Server auf der Markt, aber ich bin nicht sicher, ob er tut was ich suche.
Man schliesst den 8100 an den LNB (in meinem Fall ein Quad LNB) und dann das Netzwerkkabel an den Router. Soweit so klar.
Nun möchte ich aber nicht nur auf dem Handy oder Notebook schauen, sondern auch mehrere TVs damit verbinden. 3x via Amazon Fire TV und einmal einen Smart TV.
Auf allen kann ich Kodi mit z.B. TVHeadend installieren. Aber :
  • Kann der 8100 als Headend Server arbeiten?
  • Muss ich dafür einezusätzliche Software installieren?
  • Was für ein Server läuft denn von Hause aus und welche Clientsoftware braucht man dafür?
  • Da von Astra ursprünglich eingeführt, funktioniert es nur mit Astra Satelliten oder auch mit allen anderen?
  • Kann ich einen USALS Rotor ansteuern oder funktionieren nur DiseqC? Folgefrage, falls USALS funktioniert und dieser ja nur an einem der 4 Kabel dranhängt, kann ich dem 8100 dann beibringen an welchem der Eingänge der USALS ist, damit er auch am richtigen den Impuls anlegt?
  • Gibt es einen Unterschied zwischen Sat<IP (Xoro 8100) und dem, was meist als IPTV genannt wird? Oder kann ein Gerät mit nativer IPTV-Unterstützung auch SatIP mit dem Xoro 8100?

Allgemein ist das Thema noch sehr undurchsichtig, da irgendwie Sat<IP scheinbar nie Anklang gefunden hat. Sind die Menschen technisch nicht versiert genug oder ist die Technik nicht gut genug?
Würde mich freuen, wenn man hier etwas Licht ins Dunkel bringen könnte :-)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks