Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 29. Mai 2018, 12:38

HRT8772 nimmt manchmal nicht richig auf, Firmware V30

Hallo,
ist ja wie ausgestorben hier!!! Hoffentlich kommt noch jemand her um das zu lesen!!!

Ich habe folgendes Problem mit meinem HRT8772: Ich habe nun schon längerfristig aufgenommen und über 15 Filme auf meiner angeschlossenen Festplatte die bisher noch nie Probleme gemacht hat, das Problem ist, dass der Receiver F manchmal Filme nicht komplett aufnimmt! Ich habe z.B. drei Aufnahmen löschen müssen da bei den Aufnahmen z.B. nur die ersten 50 Minuten aufgezeichnet wurden - der Film war bis zur 50. Minute Abspielbar. Aber bei einer Datei wurde nur ein schwarzes Bild aufgenommen und man konnte nicht vorspulen, die Dauer der Datei waren 20 Min. Bei dem letzten Film waren nur noch 30 Min. Aufgezeichnet. Die Aufnahmen sind teilweise schon 14 Tage her! Komme nicht dazu meine Festplatte leer zu schauen. Eine Regelmässigkeit bei den defekten Aufnahmen konnte ich nicht ausmachen. Es kommt willkürlich. Die Firmware ist die V30. Auf die V32 will ich nicht Updaten wegen der ganzen Probleme. Kann mir jemand helfen? Hoffe, die Leute von Xoro lesen das hier und bringen endlich wieder eine neue Firmware, die diese Probleme unter anderem löst!

2

Dienstag, 29. Mai 2018, 14:06

Also ich wüßte jetzt nicht, daß V32 die Situation verschlechtert.

Die solltest Du erstmal installieren.

3

Dienstag, 29. Mai 2018, 14:42

Hallo,
solche Abbrüche der Aufnahmen hatte ich auch schon.
Die Abbrüche passierten bei mir, u.a. durch eine nicht optimal justierte Antenne. Der HRT 877x ist da ziemlich empfindlich.
Z.B. Beobachte ich mit 3x Info drücken den Antennen-Pegel eines Senders über längere Zeit.
Vollausschlag 100% Stärke und Qualität über Minuten, dann nach ca. 2-3 Minuten tuts einen Schlag und die Qualität geht kurz auf Null zurück.
Es dauert ewig lange bis ich die Antenne und das Antennenkabel so gelegt habe, das diese Null-Ausschläge elemeniert sind.

Wenn ich z.B. meine Halogen Schreibtischleuchte einschalte, tuts ebenfalls einen Nullauschlag im Antennen-Pegel. Das weiss ich jetzt und lass die Leuchte während der Aufnahme aus.

Zum Schwarzbild gibts auch eine Erlärung, das u.a. der Film "Wild Tales – Jeder dreht mal durch!" auf 3Sat 24. Mai 2018, 22.25 Uhr für ca. 1 Std totalen Bildausfall hatte.

Ebenfalls hatten alle Programme die an einem anderen Tag aus München gesendet wurden, wegen eines Gewitters für längere Zeit ein totalen Bildausfall.
Pro7Sat1 Gruppe, Dmax, Tele5 etc.
Aus München wird der Feed zum Satelliten geschickt, und von dort zu Kabel- und DVB-T(2) Verteilstationen.

4

Dienstag, 29. Mai 2018, 17:15

Zitat

solche Abbrüche der Aufnahmen hatte ich auch schon.

Die Abbrüche passierten bei mir, u.a. durch eine nicht optimal justierte Antenne. Der HRT 877x ist da ziemlich empfindlich.

Z.B. Beobachte ich mit 3x Info drücken den Antennen-Pegel eines Senders über längere Zeit.

Vollausschlag 100% Stärke und Qualität über Minuten, dann nach ca. 2-3 Minuten tuts einen Schlag und die Qualität geht kurz auf Null zurück.

Es dauert ewig lange bis ich die Antenne und das Antennenkabel so gelegt habe, das diese Null-Ausschläge elemeniert sind.
Also ich habe eine Empfangsqualität von 100% - aber dass der Pegel 0 wird, habe ich auch schon vereinzelt erlebt, aber das ist bei mir sehr selten. Dabei bleibt bei mir aber das Bild bestehen und es kommt zu keinerlei Störungen wenn das auftritt. Also ich kann Monatelang ohne einen einzigen Bildfehler TV schauen und das auf allen Sendern! Sofern ich nicht aufzeichne, macht der Receiver keine Probleme!!! Also ich glaube nicht, dass an dem Tag ein Problem mit dem Empfang vorlag... Könnte doch eventuell die Firmware sein!!! Was ich noch dazu sagen kann ist, dass ich mich daran entsinne, dass vor allem Kabel 1 diese Probleme macht, ich glaube zwei der problematischen Filme kamen auf Kabel 1, genau weiss ich das aber nicht, habe leider vergessen, nach zu schauen, bevor ich sie gelöscht habe. Also einer der defekten Filme war "Truman Show", ich glaube der kam letztens auf Kabel 1... Die andere Aufnahme waren die zwei FIlme: "Gremlins" 1+2 - war auch auf Kabel 1...