Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 34 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

1

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 10:38

Problem: Abspielen von Video-Dateien mit mehreren Audio-Spuren, keine Tonspurauswahl

Hallo

folgendes Problem:

Ich spiele eine Videodatei per DLNA von meinem Mediaserver über LAN ab. Diese Datei hat deutsche und englische Tonspur. Es wird nur die Englische Wiedergegeben und ich finde keine Möglichkeit zwischen den Tonspuren zu wechseln.

Mach ich da was falsch oder kennt noch jemand das Problem ?


FW 20.7

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bursus« (17. Oktober 2013, 11:54)


2

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 11:38

Problem: Timer-Setzen aus dem HbbTV-EPG nicht möglich

Hallo

wenn ich nicht den Normalen EPG verwende sondern den HbbTV-EPG und dann eine Sendung über die Funktion "Aufnehmen" im EPG ausführe wird kein Timer gesetzt sondern es kommt die Fehlermeldung das diese Gerät diese Funktion nicht unterstützt. Getestet mit dem ARD-HbbTV

3

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 11:44

Welche Firmware ist bitte aktuell installiert?
cubix
X O R O FREE TO CHOOSE INNOVATIONS

4

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 11:53

Firmware 20.7

5

Samstag, 26. Oktober 2013, 18:02

Problem: Abspielen von Sendungen aus Mediatheken Hbb+

beim Abspielen von Sendungen aus Mediatheken wird auch Inhalt, der im 16:9-Format vorliegt, im 4:3-Format wiedergegeben - rechts und links sind schwarze Balken. Merkwürdigerweise werden die Steuerelemente am unteren Bildrand über die komplette Breite des TV angezeigt (s. Anhang).
Eine Änderung der Einstellung des Bildformats im entsprechenden Menü bringt keine Verbesserung, die schwarzen Balken rechts und links bleiben.
Ist das ein generelles Problem oder hab ich da irgendwo eine Einstellung übersehen?

Gruß Thomas
»SignoreRossi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20131026_174106.jpg

6

Samstag, 21. Dezember 2013, 18:48

Xoro HRK 8910 Hbb+ - v20.7 Firmware vom 08.10.2013

Also im Großen und Ganzen bin ich mit dem HRK 8910
zufrieden, die Aufnahme von freien TV wie Pay-TV klappt recht gut, der einzige
Nachteil hier ist die Ungenauigkeit der EPG, wenn man über EPG aufnimmt fehlt
meist am Ende so 5 Minuten.

Das Streamen über einen Server (getestet habe ich TVersity / Serviio ) läuft
eher schlecht als recht, beim MKV wird das Video mit der englischen Tonspur
abgespielt und es gibt keine Möglichkeit dieses am HRK 8910 umzustellen,

und es werden keine Kapitel unterstützt. Ich hatte vorher den Mediaplayer von
Conrad
da war dieses möglich.


Die Mediatheken laufen sehr langsam, ich habe einen 100 Mbit
Glasfaseranschluss und über meinem PC laufen die Mediatheken sehr schnell.


Schade ist auch das das Anzeigeformat und der HDMI-Ausgang
keine automatische Erkennung hat und das das Gerät nur eine Auflösung von 1080i
hat.


Währe schön wenn einige dieser Nachteile beim nächsten Firmware
Update mit berücksichtigt werden.


Ansonsten genieße ich es alles von einem Gerät nutzen zu
können, ob Free TV oder Pay-TV und streamen aus dem Netzwerk.





Wünsche Allen ein Frohes Fest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!!!!

7

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:16

habe exakt das gleiche Problem. Gibt es keine Lösung?

8

Samstag, 11. Januar 2014, 08:56

Hier noch mal auf die schnelle ein paar Probleme

Stream von mkv-Dateinen nur teilweise möglich
Keine Auswahl der Tonspur/Sub/Kapittel bei MKV möglich (spielt immer Tonspur ID2 ab geal welche in der mkv als Standard oder/und erzwungen ist)

Mediatheken sehr langsam (Liegt nicht an meinem AS (100Mbit) über PC laufen diese schnell)

Aufnahme über EPG endet zu früh aber das liegt wohl an manchen Sendern

EPG lädt die Daten nur Teilweise und sehr langsam nach.

HbbTV sehr langsam

Alles was über das Netzwerk geht ist zu träge

MKV mt Video-Spur MPEG-2 und MPEG-1 - bei Wiedergabe wird kein Bild angezeigt nur Ton

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OlliG.« (11. Januar 2014, 11:52)


9

Dienstag, 14. Januar 2014, 09:35

Hallo.
Eine kleine Zusammenfassung meiner Erfahrungen (weh-weh-chen) mit dem HRK8910hbb+
Bitte als konstruktive Kritik auffassen.
Grundsätzlich finde ich das Gerät schon gelungen. Bildqualität ist gut. Bedienung ist auch OK
Aber im Detail wird es dann schon etwas lästig.

1. Firmware 20.2 (20.7 habe ich nicht aufgespielt, da die Folgen lt. Forum negativ sind)
lt meinen Recherchen hilft die FW 20.7 bei keinem folgenen Problemchen.

2. Der Inhalt des EPG wird beim Ausschalten gelöscht. Man muss jedesmal nach dem Einschalten
den Inhalt neu laden. Und das scheint das Gerät nur dann zu machen, wenn man durch den entsprechenden Sender
einmal durchzappt. Ich hätte erwartet, dass das Gerät sich das Programm über Nacht einmal holt. (vgl Panasonic DMRxx)

3. Mit dem EPG programmierte Sendungen werden manchmal nicht aufgezeichnet. Timereinträge am nächsten Morgen gelöscht.
Ich habe den Eindruck, der Receiver muss an bleiben....

4. mit dem EPG aufgezeichnete Sendungen zeigen immer zunächst die Untertitel.
Das muss man anscheinend jedesmal abschalten. "Dauerhaft aus" hab ich nicht gefunden.

5. Mit dem EPG programmierte Sendungen werden teilweise nicht bis zum Ende aufgenommen. Ich haben 5 Minuten vorne und Hinten
"von Hand" über die Timer Funktion draufgegeben. Hat aber wg. Punkt 3 nicht funktioniert

6. Sendungen Aus der Mediathek werden nur in 4:3 Format abgespielt. Das Menü wird aber 16:9 dargestellt.
Die Einstellung "vollformat" oder "16:9" beim TV bringt keine Abhilfe.

7. HD Videos (1280x720 als *.MPG) ruckeln (stocken) über das Netzwerk. Geringere Auflösung geht.
Das kann aber an meiner Konfiguration liegen. (Alte Platte per USB an Router)

8. Der USB Anschluss kann nur 500mA. Vorgeschlagen für PVR wird eine Platte mit externem Netzteil.
Das ist inakzeptabel. Die Platte sollte natürlich nur laufen, wenn es was für sie zu tun gibt oder wenn der Receiver an ist.
Anderfalls ist der Low-Power Mode ad absurdum geführt.

9. Ein zweiter USB-Anschluss (oder ggF. SD-Slot) an der Front wäre sehr hilfreich.

10. Der Taste "Info" bringt keinerlei Infos zu den Filmen. Da hatte mein uralter Thomson DVB-T mehr Filminfos per Knopfdruck.
Auch der Panasonic DMRxx zeigt da mehr.

to be continued

10

Montag, 20. Januar 2014, 18:16

Receiver nimmt auch mit Firmware 20.7 nicht wöchentlich auf

Moin. Ich habe 2 HRK 8910bb+, beide 4-6 Monate gelaufen. Der eine nimmt partout per EPG
keine WÖCHENTLICHEN Aufnahmen auf, manell manchmal. Auch nach Akualisierung der
Firmware auf v20.7 nicht. Receiver & Festplatte starten, aber keine Aufnahme.
Die Programmierung ist am nächsten Morgen gelöscht und nichts ist auf der USB-Platte.
Gibt es eine Lösung oder muß ich das Gerät tauschen? Vielen Dank.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 34 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Social Bookmarks